Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thesis:waterqualinzamoraschuetz

Dynamics of Water Quality and Water Quantity in the province Zamora, Chinchipe, Ecuador (Carolina Carrión)

Problem:

Der Süden Ecuadors gilt als eine der wichtigsten Zonen des Landes für die Gewinnung von Mineralien. In der Provinz Zamora Chinchipe, entlang der Flusseinzugsgebiete Quimi, Blanco, Machinanza und Zarza werden große Goldminen betrieben. Der Bergbau ist ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor dieser Region, durch ungeregelten Abbau entstehen jedoch u.a. Umweltbelastungen für die Gewässergüte. Solch eine Verschmutzung stellt ein potentielles Risiko für die Bergarbeiter, Anwohner und anderen Industrien der Region dar. Um mögliche Umweltbelastungen vorherzusehen, wahrzunehmen und/oder diese zu bekämpfen, ist es erstmals wichtig die jetzige Entwicklung der Gewässerqualität dieser Einzugsgebiete auszuwerten.

Ziel:

Ziel dieser Arbeit ist es die Auswirkungen von Goldbergbau auf die Wasserchemie der Gewässer die unter Einfluss von Bergbau liegen, zu erforschen. Dazu eignen sich Gewässer der Teileinzugsgebiete der Flüsse Quimi, Blanco, Machinanza und Zarza der Provinz Zamora Chinchipe – Ecuador.

Betreuung:

Tobias Schütz

Sprache:

English

Status:

abgeschlossen

thesis/waterqualinzamoraschuetz.txt · Zuletzt geändert: 2013/05/03 10:56 von schuetz