Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thesis:vergleich_der_hydraulischen_eigenschaften_einer_neu_angelegten_und_einer_gealterten_feuchtflaeche_mittels_tracermethoden

Vergleich der hydraulischen Eigenschaften einer neu angelegten und einer gealterten Feuchtfläche mittels Tracermethoden

Problem

In der Gemeinde Eichstetten wurde im Hochwasserrückhaltebecken Steinenweg eine neue Feuchtfläche zum Abbau von Pflanzenschutzmitteln angelegt. Jene muss randlich neu bepflanzt werden. Im Nachbartal im Rückhaltebecken Breitenweg befindet sich eine alte, schon seit mehreren Jahren bestehende Feuchtfläche. Letztere ist mit dichter Vegetation bestanden und enthält viel Sediment. Standardisierte Tracerversuche sollen zeigen, inwieweit sich die Alterung auf das Rückhaltevermögen der Feuchtfläche für Tracer und damit für Pestizide auswirkt. Es sind hierfür zwei vergleichende Tracerversuche und die Anwendung von Stofftransportmodellen geplant.

Ziel der Arbeit

Im Rahmen dieser Arbeit sollen wiederholte klar definierte Markierversuche parallel in beiden Feuchtflächen durchgeführt werden, um die Hydraulik und das Retentionsvermögen einer neuen und einer gealterten Feuchtfläche unterscheiden zu können

Methode

Markierversuche mit Fuoreszenztracern

Betreuung

Jens Lange, Barbara Herbstritt

Kontakt

Jens Lange jens.lange@hydrology.uni-freiburg.de Tel. +49 (0)761 / 203-3546

Herausforderung

Durchführung eigenständiger wiederholter Markierversuche mit Fuoreszenztracern: Probenahme, Laboranalyse

Sprache

Deutsch, Englisch

thesis/vergleich_der_hydraulischen_eigenschaften_einer_neu_angelegten_und_einer_gealterten_feuchtflaeche_mittels_tracermethoden.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/14 13:43 von jlange