Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thesis:trockenheitsrisiko_in_europa:vergangenheit_und_zukunft

Trockenheitsrisiko in Europa: Vergangenheit und Zukunft

Sämtliche Regionen Europas sind seit jeher von Trockenheit betroffen. Damit einhergehende, mehrheitlich negative, Auswirkungen betreffen sämtliche sozio-ökonomischen und ökologischen Sektoren (z.B. Landwirtschaft, Energiegewinnung, Öffentliche Wasserversorgung). Diese Auswirkungen sind grundlegend von der Schwere der Naturgefahr sowie der regionalen Vulnerabilität ab und Spiegelbild des Trockenheitsrisikos. Derzeitige Ansätze zur Bewertung des Trockenheitsrisikos beruht überwiegend auf der von Kombination Trockenheitsindikatoren sowie Vulnerabilitätsfaktoren, meist auf der Grundlage von Expertenwissen. Sektoren-, Regionen- und Auftretens-spezifische Charakteristika werden vorwiegend umgangen. Weiterhin ist ein Mangel der Ergebnisvalidierung mittels vergangener Auswirkungen sowie Methodentransparenz zu verzeichnen. Fortführende Nutzungen für Zukunftsprognosen sind daher als fragwürdig einzustufen.

Ziel der Arbeit

Im Rahmen der Arbeit sollen folgende Beispielfragen untersucht werden: 1.) Welche Raum-zeitlichen Muster haben die Auswirkungen von Trockenheit in Europa? 2.) Wie ist das Trockenheitsrisiko Europas einzustufen? 3.) Welche Auswirkungen von Trockenheit sind für die Zukunft zu erwarten?

Methode

Analyse verschiedener, aktuell überwachter Trockenheitsindikatoren zur Bewertung vergangener Ereignisse Zusammentragen und Auswerten von Berichten über Trockenheitsauswirkungen (Medienrecherche) Zusammenstellung relevanter Faktoren zur Bewertung regionaler Vulnerabilität gegenüber Trockenheit, Risikoanalyse mittels adequater Verfahren.

Betreuung

Veit Blauhut,

Kontakt
Herausforderung

Datenanalyse, GIS, Kreativität.

Sprache

Deutsch oder Englisch

Literatur
thesis/trockenheitsrisiko_in_europa/vergangenheit_und_zukunft.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/31 07:43 von veit.blauhut