Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Action disabled: source
thesis:trockenheit_in_baden-wuerttemberg:auswirkungen_in_der_vergangenheit_und_anspassungstrategien_fuer_die_zukunft

Dürre in Baden-Württemberg: Auswirkungen in der Vergangenheit und Anpassungstrategien für die Zukunft

Viele Regionen in Baden-Württemberg sind immer häufiger von Trockenheit betroffen. Die damit einhergehenden, mehrheitlich negativen, Auswirkungen betreffen sämtliche sozio-ökonomischen und ökologischen Sektoren. In Anbetracht der komplexen Charakteristik von Trockenheitsereignissen ist diese Naturgefahr nur schwer zu erfassen und kaum einheitlich zu bewerten wodurch aktuell eine Vielzahl verschiedener Trockenheitsindikatoren überwacht werden. Im Rahmen des Drought & RSPI Projektes kam es zur Schaffung einer ersten zentralen, standardisierten Sammlung von Berichten über Auswirkungen von Trockenheit, auf dessen Grundlage eine Methode zur Bewertung von sektorspezifischen Trockenheitsrisiken auf europäischer Ebene entwickelt wurde. Mit Fokus auf Baden-Württemberg soll die vorliegende Arbeit die vergangen Wirkungen von Trockenheitsereignissen (z. B. 2003, 2011, 2015) auf verschiedenen Akteure (z.B. Wasserversorgung, Energiegewinnung, etc.) untersuchen und dominante Vulnerabilitätsfaktoren und Zusammenhänge aufzeigen. Auf Grundlage dieser Risikoanalyse sollen in Anbetracht zukünftiger klimatischer Bedingungen Möglichkeiten zur Stärkung der regionalen Resilienz gegenüber der Naturgefahr Trockenheit entwickelt werden.

Ziel der Arbeit

Im Rahmen der Arbeit sollen folgende Beispielfragen untersucht werden: 1.) Wie unterscheiden sich vergangene Trockenheitsereignisse hinsichtlich ihrer physischen Merkmale und der Wahrnehmung in der Bevölkerung? 2.) Wie wirkte sich Trockenheit in der Vergangenheit aus und welche Muster sind erkennbar? 3.) Welche sektorspezifischen Trockenheitsrisiken bestehen für Regionen in Baden-Württemberg? 4.) Welche Einzugsgebiet spezifischen Eigenschaften beeinflussen die Vulnerabilität gegenüber Trockenheit merklich? 5.) Welche Maßnahmen zur Minderung der Trockenheitsrisiken lassen sich für staatliche und private Planung ableiten?

Methode

Analyse verschiedener, aktuell überwachter Trockenheitsindikatoren zur Bewertung vergangener Ereignisse Zusammentragen und Auswerten von Berichten über Trockenheitsauswirkungen (Medienrecherche, Interviews, Stakeholderworkshops) Zusammenstellung relevanter Faktoren zur Bewertung regionaler Vulnerabilität gegenüber Trockenheit Risikoanalyse Aus den zugrundeliegenden Ergebnissen sollen abschließend Handlungsempfehlungen für eine Minderung zukünftiger potentieller Auswirkungen abgeleitet werden.

Betreuung

Veit Blauhut, (Kerstin Stahl ?, Silvia Kruse?)

Kontakt
Herausforderung

Aufgeschlossenheit/Kommunikationsfähigkeit, Kontaktaufbau zu regionalen Akteuren, Datenanalyse, GIS, Kreativität.

Sprache

Deutsch oder Englisch

Literatur
thesis/trockenheit_in_baden-wuerttemberg/auswirkungen_in_der_vergangenheit_und_anspassungstrategien_fuer_die_zukunft.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/21 08:17 von veit.blauhut