Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thesis:improved_mnq

Kombinierter Niedrigwasser-Index für Baden-Württemberg

Problemstellung

In Baden-Württemberg werden Niedrigwasser über den Kennwert MNQ (mittleres langj. Niedrigwasser) und dessen Unterschreitung identifiziert. Je nach Einzugsgebiet berücksichtigt dieses langjährige Mittel saionsale Abflussschwankungen unterschiedlich stark und somit sind MNQ-Unterschreitungen nur schwer miteinander vergleichbar. Für ein zukünftiges Niedrigwasser-Management ist eine höhere zeitliche Auflösung und eine getrennte Betrachtung von klimatischen und gebietsspezifischen Einflussfaktoren auf das Niedrigwasser wichtig.

Ziel der Arbeit

Ziel der Arbeit ist es, einen neuen Niedrigwasserindex zu testen, der sowohl eine langjährige Komponente also auch eine saisonale Komponente in einem monatlichen Index kombiniert.

Methode

Anhand von Abflussdaten für zahlreiche Einzugsgebiete in BW soll für vers. NW-Jahre der Index daraufhin getestet werden, ob verschiedene Phasen der Niedrigwassergenese identifiziert werden können und exemplarisch in einen Warnstufenindex integriert werden können.

Betreuung

Michael Stölzle, NN

Besondere Hinweise

Daten werden bereitgestellt

Kontakt

Michael Stölzle michael.stoelzle@hydro.uni-freiburg.de Tel. +49 (0)761 / 203-67432

Sprache

deutsch

Literatur
thesis/improved_mnq.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/20 08:52 von mstoelzle